Kirchheim

Mit Begeisterung ganz viele Weihnachtsgeschenke eingetütet

Weihnachtstütenaktion Diakonische Bezirksstelle und Rotary Club, Weihnachten, Geschenke,
Weihnachtstütenaktion Diakonische Bezirksstelle und Rotary Club, Weihnachten, Geschenke,

Einen Rundgang der besonderen Art gab es gestern im Café im Eckpunkt in Kirchheim. Statt Reli stand für die Viertklässler der Freihof-Grundschule Tüten-Packen auf dem Stundenplan - sehr zur Freude der quirligen Schüler. Sie hatten deshalb auch kein Problem, innerhalb kürzester Zeit die 70 Tüten mit Apfelmus, Gurken, Nudeln, Walnüssen, Spekulatius, Hustenbonbons, Seifen und weiteren Dingen des täglichen Bedarfs zu füllen. „Wir wollen den Kindern zeigen, dass es auch bei uns in Kirchheim - und damit in der direkten Nachbarschaft - Armut gibt“, sagt Claudia Brendel von der Diakonischen Bezirksstelle. Sie ist im E-Center offenen Auges im Slalom durch die Regale marschiert und hat sich dann für die auf dem Tisch liegenden Produkte entschieden. Bewusst hat sie Wert darauf gelegt, dass es sich nicht um 08/15-Waren handelt, die sich die bedürftigen Menschen nicht leisten können. Tilo Holighaus schaute sich das muntere Treiben mit Begeisterung an. Er ist der Präsident des Rotary Clubs Kirchheim-Nürtingen. Der Club hat die Lebensmittel im Wert von 1500 Euro gespendet. ih/Foto: Markus Brändli


Anzeige