Kirchheim

Mit dem Gong in die nächste Klangdimension

Erfahrung Clarissa Köpfer und Alexandra Ott haben die Martinskirche gemeinsam mit Bezirkskantor Ralf Sach in eine ungewohnte Welt der Töne entführt und für ein faszinierendes Erlebnis gesorgt. Von Rainer Kellmayer

Clarissa Köpfer (links) und Alexandra Ott nahmen das Publikum in der Kirchheimer Martinskirche mit auf eine spannende Klangreise. Foto: Rainer Kellmayer

Die Reise auf den Schwingungen der obertonreichen Gongklang-Frequenzen ist eine tiefgehende akustische Erfahrung. In diese universelle Welt der Töne entführten Clarissa Köpfer und Alexandra Ott die Zuhörerinnen und Zuhörer in der Kirchheimer Martinskirche. Für eine weitere Klangdimension sorgten von Bezirkskantor Ralf Sach untergemischte Orgeltöne. Sie mischten sich in einer gelungenen Symbiose mit dem archaisch anmutenden Klang der in Größe und Schallspektrum unterschiedlichen Gongs: Im Kirchenraum entwickelte sich eine multiple Tonaura von betörendem Reiz. ...

ned Glkoanggn elrrbeab nud dei in nleeebd oeernintxGpg nerAldxaa tOt ni die sndAmiekub ne.i dUn lCsrisaa die in echKmiirh raosukgeY bgti, ads bneElsri ebnltautimr uz osltel amn dei guenA und zru nerneni uReh

Mi t natrliufeet renzqeeFnu mhan ein mlSgot-ineOtmr ied itm uaf niene ianskestchu sdneliraE,fpb dsense nnergewhcgSinigseu efit in dne ssflo dnu uRhe dnu oanntonrzteKi rotg.es rseeoatinrtKnd uz den ednmrenbum ebshtecw slhlee bTirem von hrucd dne mau:R mauk brröha, glirfa ndu nvo brreeednso tnumA.

es All eilcnetetwk hcsi sua dem eMnmot sher.ua Es bag ewred tNeon noch ieen ezlpelsei ertgaaruDim – oiimvsohctperrasi nmeeEetl mteenbmist ads .cenhheGse isslaarC ndu elxraadnA tOt estenzt itm ndigiehgcseem egeeugnBnw und izärnesp leächnAsgn ide Gngos in Gagn. eiD unhginSngcew end muR,a rehnttdvieec shci und nteirceehr imt rerih das nnsIrete red ndu reudw dsa efsdreiienazn Eseibnlr hcdru nileecdhsrl edi aml hcirahosmn ze,etsgt adnn rdwiee ni rehcsilln sszDoennain sda pSuermkt etiewenr.ret Shic renedeib eulCsrt dtnneas eenbn äieggnngine geoo:nnlfT Mit fezmtrrifiedeen zRiriesttasegne dun fnei ieusrrtentaa eshcndainym neacrtgtehiuSn ekeotnrirtu lRfa chaS das zeaG.n

Karel äeteGzegns etbinmemst die Senez. tilewagg klgptnnOeeur nteansd scih chsistat geneldei dun eiAtknno udmeZ rtsgone assliraC und rlaenxAda Ott tim edm asznEit rthrae dun erwechi üfr ieivedenrar :Kbanregafnl Dei sGnog ewonb eenin ,nhitedc ni nourlrgoeiK dun hanecieegnndr hcipegplta,Kn dre cihs uwleniez edr erneGz des nhco ,ehntäer um adnn wdeeri ni msvesnai Klgnanngellabu ubzel.nafüuh gafhinnaMc ehltcersli asd pabeiFnsrle im hlcesWe csihnezw lhel dnu luen,kd uatl und els.ei ndU als dei lnccokrengheKi muz entrntöe, güetfn schi enedr hnltsoa ni das esimtchsy Knlbegrsnelai ei.n

aFe ilring muz chsulSs

cNah 90 ninuetM shci ied sdeelnsef srelagienK dem E.ned Im aarnslek amuR dre echmirKihre ikechMnsirrat eeebtrit cish eitllS :usa eDi orslndevuilkecn aeireltmeLanu erntwki ocnh hac,n ndu asd ukbimPul evrehartr ni vadritmteie e.znKattrnoion Das oGgn- udn iellrgbnKsnae enede,t eiw se gnnoeneb t:ahte imt rfeiaingnl erd edi eiw sau rinee rnfnee lWte ciee.nnsh