Kirchheim

Mit Laterne durch die Kasematten

Kirchheim. Ein Zeugnis der kriegerischen Vergangenheit Württembergs findet sich verborgen unter dem Terrassengarten des Kirchheimer Schlosses: Die bis heute erhaltene Kasematten-Anlage wurde im 16. Jahrhundert durch Herzog Ulrich von Württemberg erbaut. Am Freitag, 21. Juli, findet um 20 Uhr ein Laternenrundgang durch die alten Wehrgänge statt. Für die Sonderführung mit begrenzter Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung unter der Telefonnummer 0 70 71/60 28 02 erforderlich. pm


Anzeige