Kirchheim

Mit viel Abwechslung ins neue Jahr

Kirchheim. Bei der Jahreshauptversammlung des Kirchheimer Zither- und Akkordeonvereins im Gasthof Ziegelwasen blickte der neue Erste Vorsitzende Martin Moll zufrieden auf das vergangene Jahr zurück, ebenso wie die Gruppenleiter Claudia Petrow und Fritz Rueß sowie die Schriftführerin Stephanie Reusch und Kassiererin Edda Strähle. Der Verein mit 111 Mitgliedern ist hinsichtlich Investitionen und technischer Ausstattung auf dem neuesten Stand. Nach den Berichten wurden Brigitte Schaber für 10-jährige, Erik Wagner für 20-jährige, Holger Reusch für 30-jährige und August Maier für 40-jährige Mitgliedschaft geehrt. Bei den Wahlen wurden der Zweite Vorsitzende Rainer Lay, die Kassiererin Edda Strähle und die Schriftführerin und Pressewartin Stephanie Reusch in ihren Ämtern bestätigt. Abschließend wurde das vom Ausschuss vorbereitete Jahresprogramm der Versammlung vorgestellt und bestätigt. Am 24. März findet das Frühjahrskonzert in der Kirchheimer Stadthalle statt, am 10. Mai ist eine Himmelfahrts-Wanderung geplant und am 24. Juni beteiligt sich der Verein am Stadtfest. Das Akkordeonorchester spielt am 4. Juli in der Klinik Bad Urach und am 21. Juli im Kunsthöfle hinter der Volksbank. Für den 23. September ist noch ein Ausflug geplant.pm


Anzeige