Kirchheim

Montagsgebet für Gerechtigkeit

Kirchheim. Christen aller Konfessionen treffen sich am kommenden Montag, 12. September, um 19 Uhr in der evangelischen Petruskirche in Jesingen zum „Montagsgebet für Gerechtigkeit“.

Das Thema an diesem Abend lautet „Wenn das Recht gebeugt wird“. Manchmal machen sich die Menschen hierzulande nicht bewusst, wie dankbar sie sein können, dass sie in einem Land leben, in dem Pressefreiheit herrscht, in dem man sein Recht einklagen kann, wo einem die Polizei beisteht und wo freie Wahlen abgehalten werden. In so vielen Ländern der Erde herrscht das Unrecht, verschwinden Menschen in Gefängnissen, werden Kritiker der Regierung verfolgt.

Das Programm beim Montagsgebet bietet viel Zeit für Stille und Gebet sowie Lieder und Chorusse aus verschiedenen Traditionen. Das „Montagsgebet für Gerechtigkeit“ ist eine Veranstaltungsreihe der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen, das monatlich in verschiedenen Kirchen und Gemeinden in Kirchheim stattfindet. Weitere Informationen dazu gibt es per E-Mail krause-lm@gmx.net. pm

Anzeige