Kirchheim

Musikalische Neuentdeckung in der Martinskirche

Foto: pr

Kirchheim. Am Freitag, 17. Mai, führt der Kirchheimer Kammerchor unter Leitung von Bezirkskantor Ralf Sach eine Frühlingskantate des Esslinger Musikdirektors Johann Georg Frech auf. Frech war einer der großen Reformer des Chorgesangs im 19. Jahrhundert. Neben dieser Kantate werden Mörike-Vertonungen von Robert Schumann, Max Bruch und Johann Gabriel Rheinberger zu hören sein. Zudem musiziert Annegret Martin, Flötenlehrerin bei der Kirchheimer Musikschule, zusammen mit Ralf Sach eine Sonate von Johann Nepomuk Hummel. Der Eintritt ist frei. pm/Foto: pr


Anzeige