Kirchheim

Nach 40 Jahren geht eine Ära zu Ende

Kirchheim. Der Kirchheimer Seniorentreff war 40 Jahre lang ein etablierter Treffpunkt für ältere Kirchheimer. Nach vielen erfolgreichen Jahren und dem Umzug ins Mehrgenerationenhaus im Jahr 2007 öffneten sich die Senioren einem neuen mehrgenerativen Konzept, welches für beide Seiten bereichernd war. Diese Zeit geht jetzt zu Ende, die bisherigen Ehrenamtlichen müssen aus Altersgründen den Betrieb einstellen. Es wurde kein ehrenamtlicher Nachfolger gefunden, der bereit war, die zahlreichen Angebote weiterzuführen. Schöne Stunden wurden beim Viertele, beim Spielen, Stricken, Wandern oder Singen gemeinsam verbracht. Freundschaften und Kontakte wurden beim Seniorentreff geknüpft.

Ein paar wenige Angebote wie der Spieletreff bleiben trotz des offiziellen Endes erhalten und bekommen gemeinsam mit dem Team des Mehrgenerationenhauses einen neuen Anstrich, ein paar neue Angebote werden derzeit entwickelt, sodass alle Besucher des Seniorentreffs sich weiterhin im Mehrgenerationenhaus wohlfühlen können. Weitere Infos gibt es im Mehrgenerationenhaus Linde, Alleenstraße 90, in Kirchheim oder unter der Telefonnummer 0 70 21/4 44 11. pm


Anzeige