Kirchheim

Nach Zusammenstoß geflüchtet

Kirchheim. Zu einem Unfall ist es am Donnerstag auf der Autobahn gekommen. Ein Mercedes fuhr gegen 10 Uhr an der Anschlussstelle Kirchheim/West auf die A 8 in Richtung Karlsruhe. Vor ihr war ein Citroen unterwegs. Dessen Fahrer lenkte kurz nach der Verkehrsinsel nach links. Die Daimler-Fahrerin ging von einem Wendemanöver aus und wollte vorbeifahren. Da steuerte der Citroen-Fahrer wieder nach rechts. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, fuhr die Mercedes-Fahrerin nach rechts. Dabei drehte sich das Auto und rutschte in den Graben. Den Schaden schätzt die Polizei auf 5 000 Euro. Der silberne Citroen flüchtete. Die Daimler-Fahrerin erkannte noch, dass das Auto ein ausländisches Kennzeichen hatte. Die Polizei bittet um Zeugenaussagen unter der Nummer 0 73 35/9 62 60.


Anzeige