Kirchheim

Nahverkehr reagiert auf Corona: Ab sofort nur noch hinten einsteigen

Der Einstieg in den Bus ist nur noch über die hintere Tür erlaubt. Foto: Markus Brändli
Der Einstieg in den Bus ist nur noch über die hintere Tür erlaubt. Foto: Markus Brändli

Zum Schutz der Busfahrer vor einer Corona-Infektion und zur Aufrechterhaltung des Busbetriebs in Stadt und Kreis hat der Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS) erste Maßnahmen ergriffen. Bis auf Weiteres bleiben dazu die vorderen Türen der Fahrzeuge geschlossen, ein Hinweisschild weist darauf hin, dass nur noch hinten eingestiegen werden darf. Im Inneren der Busse ist zudem der Bereich hinter dem Fahrer einschließlich der ersten Sitzreihe abgesperrt. Die Busfahrer selbst erhalten Desinfektionstücher, um damit bei Schichtwechsel Viren auf dem Lenkrad zu beseitigen. Von einem Mundschutz der Fahrer werde derzeit aber noch abgesehen. Die Ticketpflicht ist dadurch allerdings nicht aufgehoben: Empfohlen wird der Kauf eines elektronischen Tickets per Handy über die App „VVS mobil“ oder am Ticketautomaten. Nähere Informationen gibt es auch online auf der Homepage www.vvs.de. max


Anzeige