Kirchheim

Neubau der Brücke verzögert sich

Kirchheim. Die Installation einer neuen Fußgängerbrücke aus Aluminium zwischen Stadion und Kunstrasenplatz war bis Pfingsten geplant. Allerdings verzögert sich der Bau. Die neue Brücke wird voraussichtlich erst ab Ende Juli nutzbar sein. Bis dahin müssen Fußgänger und Radfahrer, die die Lindach hier überqueren möchten, weiterhin einen Umweg in Kauf nehmen. Der Kunstrasenplatz ist aus Richtung Stadion nur über die Jesinger Halde oder die Fauslerstraße erreichbar. pm


Anzeige