Kirchheim

Neue Kabel nach Stromausfall

Kirchheim. Nach den Störungen und Stromausfällen der letzen Wochen werden nun in Nabern neue Stromkabel verlegt.

Ab Mittwoch, 29. Juni, kommen für rund 50 000 Euro neue Erdkabel unter die Weilheimer Straße. Konkret geht es um den Austausch des 20 000-Volt-Mittelspannungskabels auf 140 Metern Länge ab der Einmündung Asangweg bis zum Ortsende. Auf dieser Strecke waren vor etwa zwei Wochen in kürzester Zeit drei Störungen aufgetreten, die sich auch in Bissingen und Unterlenningen bemerkbar gemacht hatten.

Die Netze BW nutzt die Maßnahme, um auf der Strecke Ortsnetzkabel sowie entsprechend neue Anschlüsse auf die anliegenden Grundstücke mit zu verlegen. Nach Umbau der hausinternen Installationen könnten im kommenden Jahr deshalb die Freileitungen und Dachständer entfernt werden.

Gearbeitet wird konventionell im offenen Graben. Während der etwa dreiwöchigen Bauzeit werden vorübergehend Parkplätze wegfallen, und es kann zu leichten Verkehrsbehinderungen kommen. pm

Anzeige