Kirchheim

Neue Kirchheimer Kinder- und Freizeitkarte verheißt viel Spaß

Aktivitäten Die Stadt bietet mit der Broschüre unterschiedliche Möglichkeiten von A bis Z an.

Ab sofort gibt es die neu gestaltete Kinder- und Freizeitkarte für Kirchheim bei der Kirchheim-Info im Max-Eyth-Haus, im Rathaus, bei der Stadtbücherei und weiteren Auslagestellen in der Stadt. Foto: pr

Kirchheim. Ab sofort gibt es die neu gestaltete Kinder- und Freizeitkarte für Kirchheim bei der Kirchheim-Info im Max-Eyth-Haus, im Rathaus, bei der Stadtbücherei und weiteren Auslagestellen in der Stadt.

Entstanden ist die kostenlose Servicekarte in Zusammenarbeit mit der Kirchheim-Info, der Abteilung Soziales und dem Sachgebiet Stadtplanung sowie den verschiedenen Kirchheimer Nachbarschaftsnetzwerken und der Kinder- und Jugendbeteiligung „Be Part!“. Die Freizeitkarte bietet die unterschiedlichsten Freizeitmöglichkeiten von A wie Aussichtspunkt bis W wie Wanderweg an.

So lässt sich der Weg zum nächsten Spiel- oder Bolzplatz ebenso rasch herausfinden wie die nächstgelegene Bushaltestelle oder öffentliche Toi- lette. Besonders beliebte Spielplätze sind darüber hinaus als „Super-Spielplatz“ gekennzeichnet. In der Kinder- und Freizeitkarte sind auch die Rad- und Wanderwege auf dem aktuellen Stand, sodass sich auch in der kalten Jahreszeit die Menschen draußen gut zurechtfinden.

„Die Freizeitkarte bietet Kindern und Jugendlichen einen kompakten Überblick über verschiedene Angebote im Bereich Bewegung, Spiel und Sport in Kirchheim und seinen Teilorten“, erklärt Uta-Mareen Römer, Leiterin des Sachgebiets Marketing und Tourismus der Stadtverwaltung Kirchheim. „Gedacht ist die Servicekarte insbesondere für Familien mit Kindern, gleichzeitig ist sie aber auch für Besucher, die die Stadt kennenlernen und erkunden wollen, ein hilfreicher Ideengeber“, sagt die Marketing- und Tourismusleiterin. pm

Anzeige