Kirchheim

Neuer Name für die Schule in Jesingen

Antrag 2018 wird aus der Grund- und Werkrealschule in Jesingen eine reine Grundschule. Wie sie heißen soll, ist noch nicht klar.

Kirchheim. Ab dem Schuljahr 2018/2019 wird aus der Grund- und Werkrealschule in Jesingen eine Grundschule. Eine große Veränderung hat in der Jesinger Schule schon stattgefunden: Seit 2015 ist die Grundschule eine Ganztagsschule. Das soll jetzt auch nach außen sichtbar gemacht werden. Die Schule hat daher die Stadtverwaltung beauftragt, beim Regierungspräsidium eine neue Namensgebung zu beantragen. Die Schüler, Lehrer und Eltern haben sich bereits Gedanken über einen neuen Namen gemacht. Hoch im Kurs sind bei ihnen zum Beispiel die Namen „Lindachschule“, „Bachschule“, „Entenschule“ oder auch „Mühlbachschule“.

Am 26. Februar wird über die Namensgebung im Ortschaftsrat in Jesingen diskutiert. Am 7. März wird das Thema im Kirchheimer Gemeinderat behandelt. Einen Tag später, also am 8. März, ist dann klar, wie es mit der Namensänderung weitergeht.pm


Anzeige