Kirchheim

Nur anschauen, nicht pflücken

An den blauen Teppichen der Scilla sollte sich nur das Auge erfreuen.
An den blauen Teppichen der Scilla sollte sich nur das Auge erfreuen.

Buschwindröschen, Schlüsselblume, Scharbockskraut und Blausterne: Lange, bevor sich das Blätterdach im Wald schließt, haben diese Frühlingsboten ihren großen Auftritt. Die Blausterne, auch als Scilla bekannt, stehen aktuell in voller Blüte. Sie lieben sonnige, feuchte Standorte. Vor allem naturnahe Eichen-Hainbuchenwälder bieten ihnen günstige Bedingungen. „Unser Ziel ist es, für die Blausterne günstige Lichtbedingungen zu schaffen“, erläutert Cordula Samuleit, Leiterin des Kreisforstamtes. Die Blausterne stehen unter Schutz und dürfen nicht gepflückt werden.pm


Anzeige