Kirchheim

Nutzung der Kolbstraße ist eingeschränkt

Kabelarbeiten Zwischen Schülestraße und Henriettenstraße geht es für den Verkehr ab Mittwoch enger zu als gewohnt.

Kirchheim. In der Kirchheimer Kolbstraße beginnen zwischen der Schüle- und der Henriettenstraße am Mittwoch, 15. Juli, Tiefbauarbeiten zur Verlegung von Kabeln. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Anfang August. Durch die Kabelarbeiten ist die Nutzung der Fahrbahnen eingeschränkt. Der Verkehr kann zwar nach wie vor auf der Kolbstraße fließen. Zu beachten ist jedoch, dass während der Bauarbeiten - aus der Henriettenstraße kommend - an der Kreuzung Kolbstraße / Schülestraße das Abbiegen nach links zum Parkplatz des Nanz-Centers nicht möglich ist.

Zusätzlich muss der Gehweg in der Kolbstraße für die Herstellung von Hausanschlüssen (Gas, Strom und Telekommunikation) voll gesperrt werden. Für die Fußgänger wird daher eine Umleitung über die Jahnstraße und die Schülestraße sowie umgekehrt eingerichtet. pm


Anzeige