Kirchheim

Ökumenischer Kinogottesdienst

Kirchheim. Im ökumenische Kino-Gottesdienst im Freien auf dem Kirchheimer Martinskirchplatz am kommenden Sonntag, 28. August, um 10.30 Uhr steht diesmal der Film „Ich bin dann mal weg“ als Thema im Zentrum.

Es ist die Verfilmung von Hape Kerkelings Bestseller, in dem er seine Erfahrungen beim Pilgern auf dem Jakobsweg beschreibt. Die Reise nach Santiago de Compostela geht auf rund 780 Kilometern über Stock und Stein und wird meist von Pilgern auf der Suche nach Gott beschritten. Was bedeutet „pilgern“? Ist da mehr zu entdecken als bloß ein gewisser modischer Trend der Sinn-Suche? Der Film ist am Freitag, 26. August, um 21 Uhr im Sommernachtskino zu sehen.

Im Kino-Gottesdienst werden die Impulse des Films aufgenommen und weitergedacht. Ein Team aus der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Kirchheim (ACK) gestaltet mit einer Musikband den Gottesdienst auf dem bestuhlten Martinskirchplatz. Bei sehr sonnigem Wetter ist es sinnvoll, einen Sonnenhut mitzubringen, weil nur ein Teil der Sitzplätze beschattet werden kann. Bei Regen findet der Gottesdienst in der Martinskirche statt.“ pm

Anzeige