Kirchheim

Omikron: Viele neue Fälle, Ausbrüche in Pflegeheimen

Die Omikron-Variante des Corona-Virus setzt seinen Siegeszug fort. Symbolfoto

Kreis Esslingen. Delta dominiert nach wie vor, aber Omikron holt schnell auf. 972 Fälle hat es seit Auftauchen der Variante im Landkreis Esslingen vor einem starken Monat bereits gegeben. Das teilt die Pressesprecherin des Landratsamts, Andrea Wangner, mit. 7665 Coronavirus-Fälle wurden in diesem Zeitraum insgesamt gemeldet .

Omikron sorgt für viele Ausbrüche in Alten- und Pflegeheimen des Landkreises. Neun Einrichtungen seien aktuell betroffen, Details nennt das Landratsamt nicht. In einem Pflegeheim gebe es einen größeren Ausbruch mit über zehn betroffenen Personen. Kitas und Schulen sind aktuell nicht von Omikron-Ausbrüchen betroffen.

In drei Kliniken meldet das Gesundheitsamt mindestens zwei Fälle. Eine Einrichtung der Eingliederungshilfe und eine Anschlussunterkunft sind von einem Omikron-Ausbruch betroffen. In den Medius-Kliniken ist die Omikron-Welle noch nicht spürbar: 18 Covid-Patienten werden dort behandelt, zehn auf Intensivstationen. adö

Anzeige