Kirchheim

Perfekte Kombi: Alte Feuerwehrfahrzeuge vor historischer Kulisse

Historie Zum 175-jährigen Bestehen der Kirchheimer Feuerwehr ist am Samstag der Startschuss ins Jubiläumsjahr gefallen.

Historische Autos vor historischer Kulisse konnten in Kirchheim bewundert werden. Foto: Markus Brändli

Den Auftakt im Jubiläumsjahr der Feuerwehr Kirchheim Abteilung Stadtmitte machte am Samstag eine Fahrzeugschau moderner und historischer Fahrzeuge vor dem Rathaus. Gegründet wurde die freiwillige Feuerwehr am 14. Februar 1849, unter anderem auf Initiative der Herzoginwitwe Henriette. Im Laufe der Jahrzehnte entwickelte sich die Kirchheimer Wehr zu einem hochmodernen Helfer für alle Notlagen. Davon konnten sich die zahlreichen Besucher in der Kirchheimer Innenstadt anhand der aufgestellten Fahrzeuge selbst überzeugen. Neben dem aktuellen Einsatzfahrzeug stand ein entsprechendes historisches Modell aus dem Feuerwehrmuseum. Kinder konnten nicht nur in die Fahrzeuge sitzen oder sich einen der Helme aufsetzten. Manch einer durfte auch mal das Blaulicht einschalten, was von Eltern oder Großeltern natürlich sofort mit dem Smartphone festgehalten wurde. Von den 170 Einsatzkräften der Abteilung Stadtmitte waren etliche vor Ort, um die Fragen zu Ausrüstung und Technik kompetent zu beantwortet. Die Mitglieder des Feuerwehrmuseums standen ebenfalls Rede und Antwort bei jeglichen Fragen zu den restaurierten Schätzchen. mb/Foto: Markus Brändli


Historische Autos vor historischer Kulisse konnten in Kirchheim bewundert werden. Foto: Markus Brändli