Kirchheim

Picknick für alle auf der Klosterwiese

Kirchheim. Spaß haben, miteinander in Dialog treten und gemeinsam spielen. Genau um all dies geht es am Mittwoch, 14. September, zwischen 15 und 18 Uhr.

Zu dieser Zeit sind alle Menschen im Alter zwischen 0 und 100 Jahren, die Lust und Zeit haben, dazu eingeladen, sich auf der Kirchheimer Klosterwiese zum gemeinsamen Grillen und geselligen Spielen zusammenzufinden. Und das Beste daran: Die persönlichen Lieblingsspiele sowohl für drinnen als auch für draußen dürfen gerne mitgebracht werden, sodass der Spaß daran geteilt wird.

Ziel dieses Mehrgenerationenpicknicks soll es sein, den Dialog und die Begegnung zwischen Alt und Jung zu öffnen und zu fördern. Das Mehrgenerationenpicknick ist ein Gemeinschaftsprojekt einer ganzen Reihe von Privatpersonen in Kooperation mit dem Verein Buefet und dem Nachbarschaftsnetzwerk „Kloster4tel“. Außerdem wird das Projekt mit Mitteln aus dem Bundesprogramm „Demokratie Leben!“ gefördert.

Für Essen und Getränke wird an diesem Tag bestens gesorgt sein. Eine Spende durch die Besucher wäre allerdings willkommen. Bei schlechtem Wetter fällt der Treff keineswegs aus. Vielmehr wird der Spielenachmittag kurzerhand ins Mehrgenerationenhaus Linde verlegt. Dort finden alle Platz im großen Saal im 1.  Stockwerk.pm

Anzeige