Kirchheim

Politik soll Dinge auf den Punkt bringen

Jugendbeteiligung   Die drei Abgeordneten des Landtagswahlkreises Kirchheim lassen sich an der Freihof-Realschule von den Zehntklässlern auf den Zahn fühlen – „hautnah“ in kleinen Gruppen.  Von Andreas Volz 

Schule trifft an der Kirchheimer Freihof-Realschule auf Politik – und das auch noch „hautnah“.     Foto: Markus Brändli

Eine Veranstaltung mit dem Titel „Politik hautnah“ klingt mitten in der vierten Corona-Welle zunächst einmal gewagt. Beim Besuch der drei Kirchheimer Landtagsabgeordneten Andreas Schwarz (Grüne), Natalie Pfau-Weller (CDU) und Andreas Kenner (SPD) in der Freihof-Realschule ging es aber eher inhaltlich darum, den Politikern „auf die Pelle zu rücken“. Die Pandemie hat zu einem neuen Format geführt: Die Politiker stellten sich nicht gemeinsam im Plenum allen zehnten Klassen auf einmal. Vielmehr besuchten sie einzeln reihum die drei Klassen. Auf diese Art und Weise sind durchaus lebhafte Diskussionen entstanden. ...

to zrT sersegiw treiehdscenU ni eefiartglDna intgzee hcsi eid erid enebgtAronde na neliev untnekP e.gini espilBie :onrCao mU eid treiev elWle zu enbrehc nud eid emediPan ni edn iGffr zu eigrnek, tzesen ise elstaalm fua sad men.fIp ies sdlahbe agors neei hIilmcffppt cauh mit ,snPnoree edi hcsi uas zcesidnimienh icrkilwh ticnh fmnepi nsesal ken.nön cätglhs sad nlPeed im weizncsh fftcImpliph und euddlrienlvii eitheFir eirutmnt unr hsccwha ni Rugctinh eienr lPitfch us.a

asW Ipfnme icspthr

ieD gAt,renuem ied üfsr feIpmn encpserh, vrtrneeet eall eidr fpeBhiliatse ies rsendAa rhzSacw ztirte:i nInzdzei eib petimGfne ietgl ebi 40 ibe gienUmtfpen ieb ankn nam scih rttoz feImnp eneiiinfr.z breA sbstle annd tsüchzt ads Ifpemn rvo csnhrwee aeNlati uPallrfe-eW gats urz eanlelkut age:L nkan edeirl gra nsicht remh eenni kdncowoL

Dei sKseanl idsn na emseid tPknu pnsegae.tl se rde neei nciht n,iteihse chsi npifme zu ssa,enl orrtefd die nderae oarsg nieen oLcowkdn: imene tnesreNizineb ovtsipi etgttsee it,s umss sie osfotr achn Hsaue nehge. chI nkna baer os geanl ni edr hleucS eibneb,l sib cahu eib inmindnrbneswr&pa;g ein esTt tosviip

n eAsda r Kenrne rchpsti von niere ied re mrmie eriwde eennkenr .nank Unert drenaem bedhsla hkien cDdnuehastl in der lsniareuDiggiti rihhee.nrt Areb uach ni dre ist se wiehsrci.g nI erd laesKs c01 etier,b ine tbaebeetreiensteibr atulkotreoE zu kn.aeuf ine luBfzntrnhogeffreaznsele hcsi geinnghe dei rde Kslsea hAuc eid erdetnbnogAe enztse lsa Gggnerunndbdui urosav, adss der rtmSo dei asu aerunrrneeeb nneigEer msematn .smus

e iB dre rhceau,glfnelredSn in red cish llea erdi otrPeklii ieenn iaouesstelghK rvo 2035 unrpcseeah odre acuh ba 16, dwri es na cnm;g,ebaishscnmhr&alipw ihcs eni sklaer aJ rdeo iNen uz sniedtecnh,e neho treewie dzau bez.eangbu nI der eSntrbu,ucswglehs die lael redi Kneslas rnmenheov in erd sei liev oLb eelitvenr eenbrhsci ise dne betrendngAoe uahc isn t.mmchbSau nUd esdie geiez,n ow ucah ntsos eid mbeerPlo mibe Daiolg zhcwisne tioikPl dnu Volk gl:neei wnne eiS elrldatireite afu die grneaF egieennh dun rehI spbe&snrgbeesunsaAs; auf end tnuPk binergn

eD i nedbtoengreA nmeneh dsa sal eigcbhteter itKirk rzu nineKn.st elenegeihtG muz neÜb rdeewn ies cahu teiehinwr an dre eRr-olahheefFclusi mmonke:eb sDa amrFto rdwi fe.rzttegtso