Kirchheim

Polizei stellt Messer sicher

Kontrolle „Rot“-Verstoß hat unerwartete Konsequenzen für einen 19-Jährigen

Kirchheim. Bei „Rot“ die Straße zu überqueren, ist nicht unbedingt die beste Idee. In Kirchheimer hat sich ein 19-Jähriger dadurch ein Bußgeld in anderer Sache eingehandelt: In der Kolbstraße hatte er am Freitag gegen 22.15 Uhr, gemeinsam mit drei anderen jüngeren Personen vor den Augen der Polizei die Fußgängerampel überquert. Bei der anschließenden Kontrolle wurde bei ihm ein verbotenes Einhandmesser festgestellt. Das Messer musste er abgeben, zusätzlich droht ihm nun auch ein Bußgeldbescheid.lp


Anzeige