Kirchheim

Polizei sucht Nachwuchs

Ausbildung Wer Polizist werden möchte, kann sich am kommenden Donnerstag, 8. März, über das Berufsbild informieren.

Region. Im Jahr 2019 bietet die Polizei Baden-Württemberg insgesamt 1 800 Ausbildungs- und Studienplätze an. Ob beim Streifendienst, der Kriminal- oder Verkehrspolizei, einer Spezialeinheit, bei der Diensthundeführer-, Reiter- oder der Hubschrauberstaffel: Die Polizei bietet ein breites Spektrum von beruflichen Möglichkeiten. Wer den Traum hat, Polizist zu werden, muss einige Voraussetzungen erfüllen. Man sollte mindestens 1,60 Meter groß, gesund und körperlich fit sein. Ein mittlerer Bildungsabschluss, Abitur oder die Fachhochschulreife gehören zu den schulischen Voraussetzungen.

Die Ausbildung für den mittleren Polizeivollzugsdienst dauert 30 Monate und bereitet die Auszubildenden mit einem zwölfmonatigen Praktikum auf ihren Berufsalltag vor. Auch das 45-monatige Studium an der Hochschule für Polizei in Villingen-Schwenningen für die Ausbildung im gehobenen Dienst ist alles andere als trockene Theorie. Praxismodule bei verschiedenen Dienststellen und Behörden ergänzen das Bachelor-Studium.

Am Donnerstag, 8. März, können sich alle Interessierten zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren informieren. Zwischen 17 und 18.30 Uhr steht Lambert Maute bei der Polizei Tübingen in der Konrad-Adenauer-Straße 30 Rede und Antwort. Wer vorab schon Fragen hat, kann sich gern auch telefonisch unter der Nummer 0 70 71/9 72 53 80 schlau machen.pm

Anzeige