Kirchheim

Preis für „TeckStil“

Volksbank Kirchheim-Nürtingen unterstützt Schülergenossenschaft

Die Volksbank Kirchheim-Nürtingen hat für ihr Engagement an der Schülergenossenschaft „TeckStil“ den Preis für Finanzielle Bildung erhalten.

Christian Polenz, Vorstandsmitglied von „easyCredit“, übergibt die Urkunde an Wolfgang Mauch, den Vorstandsvorsitzenden der Volk
Christian Polenz, Vorstandsmitglied von „easyCredit“, übergibt die Urkunde an Wolfgang Mauch, den Vorstandsvorsitzenden der Volksbank Kirchheim-Nürtingen. Darüber freuen sich auch Yvonne Heinz, stellvertretende Bereichsleiterin, und Oliver Altig von „easyCredit“.Foto: pr

Kirchheim. Im Rahmen des Projektes hatten Schüler des Kirchheimer Schlossgymnasiums alles über nachhaltiges Wirtschaften und unternehmerisches Handeln gelernt. Die Volksbank stand dem Team als Initiator und Pate mit Know-how rund um die Finanzen und die Unternehmensführung zur Seite.

Die Schülergenossenschaft „TeckStil“ hatte im Jahr 2015 eine eigene Schulkollektion designt und ins Leben gerufen. Die T-Shirts und Pullover in verschiedenen Farben und Größen vermarkteten die Schüler online und direkt am Schlossgymnasium. Auch um den Vertrieb kümmerten sie sich. Zuvor hatten sie mithilfe einer Marktforschungsumfrage sorgfältig die Branche ausgewählt. Damit schlüpften die Schüler des Schlossgymnasiums in die Rolle eines Unternehmers: Gemeinsam übernahmen sie alle Aufgaben einer echten Genossenschaft – von Planung, Einkauf und Buchhaltung bis hin zu Vertrieb und Marketing. Bei allen Schritten stand ihnen die Volksbank zur Seite.

Die Aktion „Finanzielle Bildung“ hat „easyCredit“, der Ratenkreditexperte der Volks- und Raiffeisenbanken, im Jahr 2011 initiiert. Ziel ist, junge Menschen für das Thema Geld und den Umgang damit zu sensibilisieren und sie vor Überschuldung zu schützen.pm

Anzeige