Kirchheim

Pro und Contra: WM-Kucken wie immer?

Meinungen Nie war eine Fußballwellmeisterschaft so umstritten wie jetzt vor Katar. – Auch in der Redaktion des Teckboten. Thomas Zapp findet, dass Wegschauen auch nicht hilft. Irene Strifler sagt: Ohne mich!

Die Fußball-WM nimmt ihren Lauf - bleibt abzuwarten, mit welchem Interesse in Deutschland. Symbolbild

Thomas Zapp: So wenig Begeisterung war noch nie vor einer WM: Zur fast schon gewohnten Korruption gesellt sich bei dieser Fußball-Weltmeisterschaft auch noch Homophobie, unmenschliche Arbeitsbedingungen und ...

newcenineedgvsg.urrhE Am ide gaKmnellnaia ni dne dniStea wgene dre zHtei fua Plule, eveil Vuar-ZThuces iahrlwenhshcci dei eziHngu reerunrthden hh:elirc aD its huac imr staf eid uLts ve.garegnn eArb swedeeng ,haeungwecs nwne erd lalB lhtif sda veli sti hnoc ien ied otdr ietrcehtb erodwn mvo ZD,F ads lvei dGel frü eid etblzah h.at mKneie ettenugusaebe Atireber ist ohcd olhn,eefg ewnn namdnei auf sein iclkSashc afmrkmuaes rwd.i Nnu htcasu ied angze Wtle fua Katra ndu chi uhc:a llneiA um uz s,eehn bo nud eclhwe g,bit clewhe riceahmlson nkgrVeurenne ide Moeorenrdta entnermnheu dun bo ichs uManle eeNru ohcd t,ruta ide noigednegenbbRe anleugn.ez

re eIn meueloHosxle hat sihc nItnnirnnesiime earFse rkitde mov ernPmsmetiriire nov aKtra gnbee .elnsas nohc? lAinel dei odnNeikwiegtt eerin cesonlh dugrrFoen im 2.1 uheJrahdtrn its runGd nguge eneni tktWoM.B-oy osUm herm, newn nam mu die in ratKa weß:i Ein dLn,a sad teFehreurcan tmi rttit, hcreeMeensthnc elenlrge himsattsec und ieekn e(sherre-iFet)iPs ntne.k iEn Ldna, sda elrneikei tah, earb deej eegMn elhKo. nEi Ladn, asd shic edn Wfemattkp lnoslfat heanfci ,nukteifa lirktiaetimes naSiedt netru Mnfernpseoecnh cahtN uas dem denoB tapfmts nud Fsan uetg mSnutgmi utn.ehrae ichtN tim r!im neuegeZb:g asD epfOr ist ngirge manj,eedn edr ntich üfr let.b oDhc reedag wre ned tlbe,i nnka eisde WM urn as.shen dlehetstwcauniD tpenoetsirer ie,d die hlwricki atwse donva hsee:ervnt otTe sal tsteh vrfuswlrolvo fau aatarsennnepntFr in hchzeaeinrl Sedaitn. erW llwi da conh cnsh?eua