Kirchheim

Public Viewing: Hier kann man in Kirchheim und Umgebung die Fußball-EM schauen

Europameisterschaft Es gibt sie wieder, die Fußball-Begeisterung in Deutschland. Eine Übersicht, wo man die Nagelsmann-Jungs auf Großbildschirm sehen kann. Von Thomas Zapp

Wie auch bei der WM 2018 werden Spiele wieder auf Großleinwand übertragen. Foto: Teckboten-Archiv

Kaum zu glauben, aber in weniger als zwei Wochen ist es schon soweit: Ab Freitag, 14. Juni, wird die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland sicher wieder auch Fußballfans in Kirchheim und Umgebung zu Begeisterungsstürmen hinreißen – sofern die Spieler von Julian Nagelsmann die aufsteigende Tendenz der vergangenen Testspiele bestätigen können. Einen Monat lang gibt es fast täglich Fußball im Fernsehen, und bis zum Finaltag am Sonntag, 14. Juli, setzen einige Gastwirte aus Kirchheim und Umgebung wieder auf gemeinschaftliches Schauen beim „Public Viewing“ auf Großleinwänden. Folgende Auflistung erhebt allerdings keinen Anspruch auf Vollständigkeit, da noch nicht alle Kneipen und Restaurants mit ihrer Aktion aktiv werben.

Von Stadionwurst bis Gewinnspiel

Das offizielle „EM-Public Viewing OpenAir“ findet auf dem Kirchheimer Schlossplatz vom 14. Juni bis 14. Juli statt, täglich ab 16 Uhr. Organisiert wird es von Nina Hanselmann-Hauff, Moritz Holzapfel und Hannes Hergenröder. Auf einer 15 Quadratmeter-XXL-LED-Leinwand können die Gäste alle 51 Spiele und Tore live bestaunen. Dazu gibt es verschiedene Leckereien von diversen Foodtrucks und Bier vom Fass. Der Eintritt ist für alle Besucher kostenlos.

Draußen und gleichzeitig trocken sitzen kann man in weiten Teilen des Biergartens „Zum Hallenwirt“ an der Jesinger Gemeindehalle in Kirchheim-Jesingen. Gute 50 der insgesamt 120 Plätze sind überdacht, dazu gibt es Fußballschauen auf Großbild-Leinwand. Und Wirt Thomas Heidkamp hat noch ein Extra im Angebot: Zu den Deutschland-Spielen gibt es eine frische Stadionwurst“, verspricht der „Hallenwirt“.

Auf LED-Großleinwand gezeigt wird die EM auch im Reuschwald in Nabern. Der Reuschwald überträgt alle Spiele, gegebenenfalls in Konferenz und bevorzugt die Deutsche Nationalmanschaft. 

Auch am Kirchheimer Marktplatz wird es „Public Viewing“ geben. Da ist zum einen der Irish Pub Storms, der nicht nur im Inneren mit vielen Bildschirmen aufwarten kann, sondern wie es im Storms schon gute Tradition ist, auch außen große Bildschirme anbringen will. „Alle Spiele wird man dort nicht sehen, aber Deutschland-Spiele und die interessanten Partien auf jeden Fall“, sagt Wirt Dirk Storm. Er freue sich schon auf Spiele mit Italien und der Türkei. „Das macht doch die besondere Stimmung bei uns aus“, sagt er.

Ebenfalls am Kirchheimer Marktplatz dabei ist Wirt Robert Ruthenberg mit dem Stadthotel Waldhorn. Auf der Terrasse oder im Saal steht jeweils eine große fünf Mal vier Quadratmeter große Leinwand in HD-Qualität. „Fußball stilvoll genießen“ heißt dort das Motto: Für „alle wichtigen Spiele“ ist eine Reservierung erwünscht unter info@stadthotel-waldhorn.de.

Klar, dass bei Thema Fußball auch der Wilder Mann in Kirchheim dabei ist: Dort wird die EM drinnen und draußen live auf Großbildleinwänden übertragen. Reservierungen sind möglich unter der Telefonnummer 07021/736310 oder per E-Mail an info@wildermannkirchheim.de. 

Mitmachkarten erhältlich

Alle Spiele werden in Kirchheim auch auf dem Platz der kleinen Freiheit gezeigt – je nach Wetter draußen oder in den angrenzenden Kneipen Herr Kokoschinski und Wunderbar.  

Ebenfalls alle Spiele werden im Kirchheimer Hirschgarten an der Dettinger Straße 144 gezeigt. Dazu gibt es drei Großbildschirme, Bier, die „Stadion-Rote“ und ein Tippspiel. Mitmachkarten zum Tippen sind ab sofort vor Ort im Hirschgarten erhältlich.

Public Viewing in der Region

Auch im Umland gibt es Public Viewing, unter anderem auf dem Sportgelände Bühl in Unterlenningen. Dort werden die Deutschland-Spiele am Freitag, 14. Juni, ab 20 Uhr, am Mittwoch, 19. Juni, ab 17 Uhr und am Sonntag, 23. Juni, ab 20 Uhr gezeigt.

Am Freitag, 14. Juni, ab 18 Uhr gibt es zum Eröffnungsspiel zudem ein 11-Meter-Turnier des TSV Weilheim im Weilheimer Lindachstadion mit anschließendem Public Viewing ab 21 Uhr.

In Notzingen im Eichert werden ebenfalls alle Spiele übertragen. Dazu gibt es Bewirtung, unter anderem mit Essen vom Grill.

 

Weitere Veranstaltungen melden Sie bitte per E-Mail an redaktion@teckbote.de

Die Fußball-Europameisterschaft steht an. In Kirchheim und Umgebung gibt es für Fans verschiedene Möglichkeiten, ihrer Mannschaft gemeinsam die Daumen zu drücken. Foto: Tobias Tropper