Kirchheim

Recaro startet in China

Kirchheim/Shanghai. „Wir nutzen die ‚Auto Shanghai‘, um unsere weltweit renommierte Marke nun auch einem breiteren Publikum in China vorzustellen,“ sagte Markus Kussmaul, der verantwortlich ist für das weltweite Geschäft von Recaro Performance Car Seating. „Dafür haben wir einen ganz besonderen Markenbotschafter auf die Messe mitgebracht: eine echte Recaro Rennschale. Das bietet unseren Gästen die unvergleichliche Chance, Recaro auf einer virtuellen Rennstrecke im Rennsimulator hautnah zu erfahren“. Chinesische Fahrzeughersteller und in China aktive Ausrüster spricht Recaro in Shanghai mit drei Konzeptsitzen an.

Anzeige