Kirchheim

Rehe flüchten panisch in den Tod

Naturschutz Waldtiere verstecken sich oft unbemerkt in Wegesnähe. Werden sie aufgeschreckt, kann das dramatische Folgen haben. Besonders dann, wenn Hunde mit im Spiel sind. Von Katharina Daiss

Ulrich Kübler setzt auf die Rücksicht der Hundehalter.Foto: Carsten Riedl
Ulrich Kübler setzt auf die Rücksicht der Hundehalter. Foto: Carsten Riedl

Ungewöhnlich viele Rehe verunglückten in den vergangenen Monaten. Das berichten Jäger aus unterschiedlichen Revieren der Region. Betroffen ist auch das Revier Kirchheim-Bergwald, wie der Pächter Ulrich Kübler bestätigt: Elf Rehe wurden im vergangenen Jagdjahr in seinem Revier überfahren, bei sieben weiteren ist die Todesursache unklar. Ulrich Kübler und seine Mitjäger vermuten, dass Hunde dahinterstecken. „Kaum ein Hund ist mehr angeleint. Die Rehe flüchten panisch auf die Straße oder rennen in Zäune“, ...

erd rtächeP neines ed.hrVact huAc sdsa edi sgta ch,sgehnee iphctrs dei ehio.erT nenD ied ehRe isdn hiteglenci zru tiv.ak Der eurtZiam edr elälfnU wetis raaduf nhi, assd die Teier shkegfcrtuace w.ednur

yrer(ng'nt ,r eoe1t'claocke-eltfSSt ure,t :hi"w{t'"d 0:t"3eig,"hh0 50,2 m:ne"onisdi" 03[,0[ 5]02], ":"mebilo ulge Tr)e' fi; aarsr} erd :gnnElukwitc nA nmeie eilv bneeunflea geW dttecnknee ine rfishc rginessese eRh. lidRibss rhsacp inee iedtuigene cteibreth lcUihr rde sal zmu trO sde snhheGsece geuefnr erudw. Er nfda esirnBsups an red egGurl und mi hrerbimcDea dse tteno i.rseTe ihcs tgrhiic ntsfssaretege ritnrnee er .sihc Ohwobl erd adveraK ohnc hcietl armw arw, awr der chson eall eB.erg Dass ads heR von Hndneu sensegir wrde,u tesht den g.eFra bnaeh irw hrei ihcnt udn cFehüs okmnem geeng eni hsnssceewaegau Rhe tcinh iUcrlh erdean au.s rE ht,fof assd ersied elgtubi nudF nie lnzElfilea .bebilt

ib Dae iwll lrhUic dueHn udn erHatl inhtc tenru Gralhervcneetda t.eesnll buepheat htci,n ssda ide heRe hrcud erwndiled ndeHu kctechrgufeas en.rewd cIh abelgu acu,h assd ide setniem deuHn auf ufR satg re dnu assd dei ltWedriei idn,s sla eivel agbnleu: ehRe eengli mi Wadl tfo ienke 30 eetMr eennb mde .Wge enWn der dunH dann alm ehnz eMrte omv Weg mta,okmb shcon ine para eiewetr ibs re otrd ,tsi wo sad lidW ishc er. sDa terkfsucgcahee iWdl thfeli rov dme iiinrlnggnEd nud nnwe es cehP th,a in dero nrute eid Rädr.e dHun tis oft die Uchsaer für end ,dWafullnli eohn ssda er red insee r.hoeiTe üngget bene ein sezurk sAeeuhucncfh des ldWies rüeb weineg teerM eib dertik abenedn neegndeli asD insd eib uns ied hcan Nngitonez und ide cnha eGetcihsh nei uf,inWdlall sit se taul Uclihr blerKü ahuc nnda wtiih,cg dore edi loPiezi uz fmn,reiirone newn asd eernfaahneg Tier hcon gfewleanu ann.k nur ein Bein cehrgnoeb ist, nnak ads eRh rwaz nhco uglaefnw,e es its ebra os skrat te,vltezr ssad es sieenn erelntzgueVn egeeilrn rwi.d es ihcs tsga rcilhU Dmaru eid cnha med Teri hcsune ndu niese rgneeVlzunet im Wadl ndu afu edn nWeesi dabl ewredi eRhu e,ntrikhe tis h:nhulsnwecarihic eiD nshneeMc thzie se sni ndu duhrc nde i-rfimPTdmch-Da dun dne pplreszoanttdHu tis dsa eriRve nie arwhre cBhmgentes.eura idns nei aheuigs,Ntlgeronehb red ikreuFcidezrt sti regaed uz insdee eZeitn dnrehncspete h.hoc mDuar muss die gineigseteeg tnime lhiUrc Er oftfh ufa ads nvo iusnndeeHtrzbe udn urNneerta,ndfu nesorebds seancisthg erd naehennd trB-u ndu ,iteztSez dnerwäh red cshi die ierugeJtn sloczhust mi hnhoe saGr kcers.tnvee aNtru ist chnit os snem,ia iwe man esi e.r