Kirchheim

Reise nach Blattstadt

Ferien Nach Pfingsten können Kinder in der Linde eine eigene Stadt leiten.

Archivfoto: Deniz Calagan
Archivfoto: Deniz Calagan

Kirchheim. In der ersten Pfingstferienwoche, vom 6. bis 10. Juli, bietet das Mehrgenerationenhaus Linde eine Kinderbetreuung in der fiktiven Spielstadt „Blattstadt“ im Linde-Garten an: Jeden Morgen um 9 Uhr öffnet „Blattstadt“ ihr Stadttor, und die Kinder dürfen in die Stadt strömen. Nach der morgendlichen Bürgerversammlung können sie sich eine freie Arbeitsstelle suchen. Dort lernen sie einen Beruf und werden am Ende des Tages für ihre Arbeit belohnt. Mit ihrem verdienten Lohn können die Kinder in Blattstadt einkaufen gehen und sehen, was der Markt so bietet. Wer möchte, kann sich auch für den Stadtrat aufstellen lassen oder eine eigene Partei gründen, um über die Geschichte der Stadt mitzubestimmen. Um 16 Uhr schließen sich die Pforten.

Teilnehmen können Kinder der ersten bis vierten Klasse. Außerdem bietet die Linde zusätzlich 15 Plätze für Schüler der fünften und sechsten Klasse an. Weil „Blattstadt“ ein thematisches Programm ist, ist die Teilnahme nur über die gesamte Woche möglich. Die Anmeldung ist ab Mittwoch, 22. März, im Mehrgenerationenhaus möglich. Das Anmeldeformular gibt es im Netz unter www.linde-kirchheim.de, weitere Infos unter der Telefonnummer 0 70 21/4 44 11. pm


Anzeige