Kirchheim

Rettungseinsatz in der Innenstadt

Feuerwehr Am Freitag ist es zu einem größeren Rettungseinsatz in der Kirchheimer Innenstadt gekommen.

Symbolbild

Kirchheim. Ein Mann hatte kurz nach 10 Uhr damit gedroht, aus dem Obergeschoss eines Wohngebäudes zu springen. Die Fußgängerzone wurde daraufhin gesperrt. Die Feuerwehr breitete vorsorglich Luftkissen aus. Der Mann konnte von Polizeikräften und einer Notärztin körperlich unversehrt in seiner Wohnung angetroffen werden. Der Rettungsdienst brachte ihn in eine Fachklinik. lp


Anzeige