Kirchheim

Rock für Menschen mit Handicap

Rock für Menschen mit Handicap. Das Esslinger Benefizfestivals „Rock for One World“ (ROW) erwirtschaftete dieses Jahr über 10¿00
Rock für Menschen mit Handicap. Das Esslinger Benefizfestivals „Rock for One World“ (ROW) erwirtschaftete dieses Jahr über 10¿000 Euro, die jetzt an verschiedene Organisationen verteilt wurden. Zusammengekommen ist die Summe beim elften ROW im März. „Die fantastische Stimmung und Begeisterung von Crystall Ball, Serious Black, Johnboy und der lokalen Band Mitnite Sky war sofort zu spüren. Das treue, wie immer gut gelaunte Publikum, nahm dies vom ersten Riff dankbar auf, und die ROW Metal Party war wieder sensationell“, erinnern sich die Veranstalter, die an dieser Stelle allen Helfern, Unterstützern und Sponsoren danken wollen. Von der Gesamtsumme erhalten die WEK, Werkstätten Esslingen-Kirchheim 2¿500 Euro, und 1¿500 Euro gehen an den AKB Aktionskreis für behinderte und nicht behinderte Menschen in Kirchheim.ez/Foto: Andreas Kaier
Das Esslinger Benefizfestivals „Rock for One World“ (ROW) erwirtschaftete dieses Jahr über 10¿000 Euro, die jetzt an verschiedene Organisationen verteilt wurden. Zusammengekommen ist die Summe beim elften ROW im März. „Die fantastische Stimmung und Begeisterung von Crystall Ball, Serious Black, Johnboy und der lokalen Band Mitnite Sky war sofort zu spüren. Das treue, wie immer gut gelaunte Publikum, nahm dies vom ersten Riff dankbar auf, und die ROW Metal Party war wieder sensationell“, erinnern sich die Veranstalter, die an dieser Stelle allen Helfern, Unterstützern und Sponsoren danken wollen. Von der Gesamtsumme erhalten die WEK, Werkstätten Esslingen-Kirchheim 2¿500 Euro, und 1¿500 Euro gehen an den AKB Aktionskreis für behinderte und nicht behinderte Menschen in Kirchheim.ez/Foto: Andreas Kaier
Anzeige