Kirchheim

Rollerfahrer prallt betrunken in Schilder

Kirchheim. Stark unter Alkoholeinfluss stand ein Rollerfahrer, der am Montagabend am Kreisverkehr der L 1207/K 1205 beim Freitagshof von der Fahrbahn abgekommen und gegen ein Verkehrszeichen gefahren ist. Der 59-Jährige war gegen 19.15 Uhr auf der Landstraße von Kirchheim in Richtung Wernau unterwegs. Am Kreisverkehr wollte er in Richtung Notzingen weiterfahren und kam nach links von der Fahrbahn ab. Er überfuhr den Grünstreifen, prallte seitlich gegen zwei Verkehrszeichen und kippte auf die rechte Seite. Hierbei zog er sich leichte Schürfwunden zu. Mit einem Rettungswagen wurde er zur ärztlichen Versorgung in eine Klinik gebracht. Dort wurde eine Blutprobe erhoben und der Führerschein einbehalten. Am Roller und den Verkehrszeichen entstand ein Schaden von etwa 700 Euro. lp


Anzeige