Kirchheim

Rotarier sorgen für volle Regale

Weihnachten Der Rotary-Club Kirchheim-Nürtingen spendet den Tafeln in der Region Lebensmittel im Wert von 12 000 Euro.

Die Rotarier und die Tafel-Mitarbeiter hatten bei der Verladung der sechs Tonnen Lebensmittel einiges zu tun. Foto: Markus Bränd
Die Rotarier und die Tafel-Mitarbeiter hatten bei der Verladung der sechs Tonnen Lebensmittel einiges zu tun. Foto: Markus Brändli

Kirchheim. Für die rund 250 Kunden der Tafelläden in Nürtingen und Kirchheim gibt es eine freudige Überraschung: Der Rotary-Club Kirchheim-Nürtingen hat im Club 12 000 Euro Spenden gesammelt und dafür dringend benötigte Waren eingekauft. Diese wurden diese Woche an die Tafelläden in Kirchheim und Nürtingen ausgeliefert. Über sechs Tonnen galt es von den Rotariern und den Helfern der Tafelläden zu entladen und in den Räumen der Läden zu stapeln. Auch 1000 Schokoladen-Nikoläuse sind bei der Spende dabei.

Somit entsprach die Aktion in doppeltem Sinn dem Anliegen des Clubs, einerseits mit materieller Hilfe und andererseits mit Hands-on-Projekten sozial aktiv zu sein.

„Wir freuen uns darüber, dass die Kunden in der Vorweihnachtszeit gefüllte Regale vorfinden. Wir hoffen, mit dieser Aktion vielen Familien die Weihnachtszeit versüßen zu können“, sagen die Rotarier Christian Planck und Florian Bopp. Markus Brändli

Anzeige