Kirchheim

Sanierung der Wege an den Bürgerseen

Infrastruktur Bis zum 30. April werden die Arbeiten dauern. Der Besuch der Seen soll aber weiterhin möglich sein.

Wege an den Bürgereesn werden saniert
Nur schauen. Bürgerseen sind offen - jedoch nicht zum Baden. Archiv-Foto: Carsten Riedl

Kirchheim. Ab dem morgigen Dienstag werden je nach Witterung die schadhaften Stellen des Wegenetzes rund um die Bürgerseen in Kirchheim saniert. Außerdem finden Ausbesserungsarbeiten an den Überläufen der Seen statt. Beide Maßnahmen werden von Mitarbeitern des städtischen Baubetriebs durchgeführt und sollen bis zum 30. April abgeschlossen sein.

Wie die Stadt Kirchheim bekannt gibt, soll die Sanierung abschnittsweise erfolgen, sodass die Bürgerinnen und Bürger auch während der Arbeiten die Bürgerseen besuchen können. Die Ausbesserungen seien notwendig geworden, da es sich rund um die Bürgerseen um so genannte „wassergebundene Wege“ handelt, heißt es bei der Stadt. Diese sind aufgrund ihrer Bauweise im nassen Winterhalbjahr und aufgrund des nassen Laubes grundsätzlich in einem etwas schlechteren Zustand und haben einen erhöhten Unterhaltungsaufwand. Die Sanierung betrifft insbesondere jene Bereiche, in denen sich große Pfützen gebildet haben sowie diejenigen mit einem beschädigten Unterbau.pm


Anzeige