Kirchheim

Scherben bringen Glück

Kirchheim. Für Archäologen bedeuten gefundene Scherben Glück. Von ihnen kann man viel über das Leben aus vergangener Zeit erfahren. Wie man aus den Scherben ein Gefäß zusammenfügt und was sie über frühere Zeiten erzählen, erfahren Kinder im Alter ab acht Jahren am Mittwoch, 25. Mai. Anschließend wird die Werkstatt der Kirchheimer Stadtarchäologie besichtigt. Eine Anmeldung ist erforderlich unter der Telefonnummer 0 70 21/5 02-3 77 oder E-Mail museum@kirchheim-teck.de.

Die Kurse finden im Städtischen Museum im Kornhaus statt. Kurs 1 findet von 10 bis 13 Uhr und Kurs 2 von 13.30 bis 16.30 Uhr statt. pm


Anzeige