Kirchheim

Schnäppchen, heiße Rhythmen und kühle Temperaturen

Event Mit einem langen Einkaufsabend, coolen Drinks und Musik lockt der City Ring die Gäste in die Innenstadt.

Ein Stückchen Normalität: Viele nützten den Abend, um noch durch die Stadt zu schlendern.
Ein Stückchen Normalität: Viele nützten den Abend, um noch durch die Stadt zu schlendern.

Kirchheim. „Let the good times roll“ hieß das Motto von Werner Dannemann und Calo Rapallo, die vor dem „3K“ in Kirchheim rockten. - ein perfektes Motto für den gestrigen Abend. Aber nicht nur an dieser Location, auch vor dem Queens, auf dem Martinskirchplatz und im und vor dem Hofcafé Sulzburghof - überall lag Musik in der Luft. Dieses Musiknacht-light-Gefühl war eigentlich der perfekte Rahmen für den langen Einkaufsabend, zu dem die Einzelhändler, Dienstleister und Gewerbetreibenden des City Rings eingeladen hatten. Alle Läden hatten bis 22 Uhr geöffnet und nicht nur das. Viele warteten mit speziellen Aktionen auf, mit frisch gemixten Drinks für das entsprechende Urlaubs-Feeling, mit Promotion-Aktionen für Produktneuheiten, mit Schnäppchen-Angeboten, Gutschein-Gewinnen und kostenlos verteilten Sonnenbrillen. Nach langen Monaten des Lockdowns war es dann doch die Rückkehr zur lang ersehnten Normalität. Manche schlenderten durch die Stadt, stöberten bis spät in die Nacht und ließen sich sommerlich verwöhnen. Einziges Manko - Ein paar Grad mehr hätten es durchaus sein können.tb


Das Duo Dannemann & Rapallo heizte dem Publikum trotz kühler Temperaturen ordentlich ein.
Das Duo Dannemann & Rapallo heizte dem Publikum trotz kühler Temperaturen ordentlich ein.
Anzeige