Kirchheim

Schüler pflanzen Obstbäume

Einen Apfel-, einen Zwetschgen- und einen Nussbaum pflanzten die Schüler der Schafhof-Grundschule in ihrem Unterricht. Foto: pri
Einen Apfel-, einen Zwetschgen- und einen Nussbaum pflanzten die Schüler der Schafhof-Grundschule in ihrem Unterricht. Foto: privat

Kirchheim. Ein „Hurra“ ging durch die beiden Klassen der Schafhof-Grundschule, als einige Helfer vom Nachbarschaftswerk Schafhof mit Eimern, Schaufeln, Schubkarren und weiterem Gerät vor der Schule standen. Der Nachmittagsunterricht der Klassen 2 c und 3 c sollte an diesem Tag zu einer Baumpflanz-Aktion werden. Schulkinder zogen mit drei Bäumen voraus, dann kamen die Kinder mit Holzpfosten, Eimern, Schaufeln und Gießkannen - begleitet von einigen Eltern, der Lehrerin und mehreren Helfern der Schafhof-Initiative, die die übrigen notwendigen Materialien mitbrachten. Das Ziel: je einen Apfel-, Zwetschgen- und Nussbaum auf einem schon früher bepflanzten Grundstück fachgerecht zu setzen.

Helfer hatten bereits die Gruben ausgehoben, sodass die Schüler nach einer kurzen Einweisung voller Tatendrang beginnen konnten. Es machte einige Mühe, solch einen Baum richtig zu beschneiden, zu pflanzen, den Drahtkorb gegen Wühlmäuse nicht zu vergessen, die Erde einzufüllen, den Baum anzugießen, die Pfosten einzuschlagen und den Stamm mit weißer Farbe zu bestreichen. Für die Schüler eine bleibende Erinnerung. pm


Anzeige