Kirchheim

Shoppen und Feiern bis Mitternacht

Aktion Am Freitag, 7. September, ist es so weit: Zum Ferienausklang steigt das beliebte Kirchheimer Mitternachtsshopping.

Archiv-Foto: Jörg Bächle
Archiv-Foto: Jörg Bächle

Kirchheim. Volle Läden und Plätze bis spät in die Nacht, gute Stimmung allerorten - das gehört zum Kirchheimer Mitternachtsshopping. Zum 13. Mal steigt die legendäre Veranstaltung am letzten Freitag in den Ferien, nämlich am 7. September. Beste Unterhaltung ist garantiert in perfekter Einkaufsatmosphäre mit vielen Aktionen in den Geschäften, Feuershows und dem typischen Ambiente der Kirchheimer Innenstadt.

In den Geschäften darf man sich unter anderem Rabatt erwürfeln, Bowle oder Cocktails genießen, Glückslose ziehen, Styling-Tipps erfahren und vieles mehr. Traditionell leuchten die einzelnen Straßenzüge in verschiedenen Farben, sodass eine ganz besondere Atmosphäre entsteht. Vielerorts gibt es natürlich Livemusik, so etwa vor dem Wachthaus oder auch vor dem Queens, wo die Band „Lagerfeuer“ gute musikalische Unterhaltung liefert. Auf dem Markplatz sorgen das Deie-Backhaus und Getränke-Banzhaf für das leibliche Wohl mit regionalen Spezialitäten. Im unteren Teil der Max-Eyth-Straße regiert wie immer die Mode: Zweimal, um 19.30 und um 22 Uhr, steigt dort eine Schau, die die Trends des Herbstes präsentiert. Ein „blumiges Mitternachts-Shooting“ erwartet die Besucher am Widerholtplatz. Das alles und noch mehr erfährt jeder, der zum Mitternachtsshopping die Innenstadt ansteuert.

Gaukler, Feuerschlucker und Flammentänzer haben ab 20 Uhr ihre Auftritte. Los geht es um 20 Uhr vor Sport Räpple in der Dettinger Straße, eine Stunde später treten die Künstler am Brunnen am Wachthaus auf, um 22 Uhr in der Turmstraße und um 23 Uhr vor dem Rathaus. Danach spielen die „Uhinger Blechschlüfer“, ehe zum Ausklang das Nachtwächterlied vom Rathausturm ertönt und allen Besuchern eine gute Nacht und ein sicherer Heimweg gewünscht wird.Irene Strifler

Anzeige