Kirchheim

So gründet man einen Verein

Vortrag Im Rahmen der Kirchheimer Fortbildungsreihe „g‘scheit engagiert“ geht es um das Thema Vereinsrecht.

Kirchheim. Mit einem Vortrag widmet sich der Jurist Dr. Dieter Deuschle im Rahmen der Fortbildungsreihe „g’scheit engagiert“ am Mittwoch, 22. November, um 19 Uhr im Kirchheimer Büchereisaal dem Thema Vereinsrecht.

Anzeige

Es scheint so einfach zu sein, einen Verein zu gründen: Mindestens sieben Personen verständigen sich über eine Vereinssatzung und unterzeichnen diese. Mit der Eintragung der neuen juristischen Person ist der Verein bereits entstanden. Allerdings stecken die Schwierigkeiten im Detail. Für die Entstehung des Vereins gibt es eine Reihe von Vorschriften - die Arbeitsweise erfordert ebenfalls die Berücksichtigung von Vorgaben. Auch der Umgang mit Geld ist nicht so einfach.

Mit praxisorientierten Hinweisen und Raum für Fragen der Teilnehmenden erläutert der Esslinger Rechtsanwalt die rechtlichen Rahmenbedingungen zur Gründung und Führung eines Vereins. Ehrenamtlich Engagierte können sich bis Freitag, 17. November, anmelden.pm

1 Anmeldungen bei der Familien-Bildungsstätte Kirchheim sind erforderlich unter der Telefonnummer 0 70 21/92 00 10 oder per E-Mail an info@fbs-kirchheim.de