Kirchheim

Sommerprogramm zu Ingeborg Bachmann

Sommerprogramm zu Ingeborg Bachmann
Sommerprogramm zu Ingeborg Bachmann

Kirchheim. Am Freitag, 5. August, um 19 Uhr stellen die Schauspielerinnen Susanne Weckerle und Petra Weimer in der Kirchheimer Stadtbücherei die Dichterin Ingeborg Bachmann (1926 – 1973) vor. Sie wird als eine der bedeutendsten Schriftstellerinnen des 20. Jahrhunderts angesehen. Sie galt als schüchtern und scheu, aber auch als überspannt und hysterisch, sogar als Vamp und Männerfängerin. Deshalb steht im Mittelpunkt der Lesung die Geliebte und Liebende, wie sie in eigenen Gedichten, in ihrer Korrespondenz sowie in Beschreibungen, die männliche Autoren über sie hinterlassen haben, zum Ausdruck kommt.

Kartenreservierung und Vorverkauf in der Stadtbücherei unter der Telefonnummer 0 70 21/502-403 oder per E-Mail an buecherei@kirchheim-teck.de.pm/Foto: pr


Sommerprogramm zu Ingeborg Bachmann
Sommerprogramm zu Ingeborg Bachmann
Anzeige