Kirchheim

Sommerschule öffnet die Türen

Kirchheim. Die Sommerschule ist ein offizielles Förderprogramm des Kultusministeriums und findet in Kirchheim zum dritten Mal, vom 5.  bis 9. September an der Raunerschule statt. Sie bietet lernschwachen Schülern der aktuellen Klassen 6 und 7 aus den Haupt-, Werkreal-, und Realschulen die Möglichkeit, ihre Defizite in den Hauptfächern Deutsch, Mathe und Englisch aus dem vergangenen Schuljahr auszugleichen.

Ein Team von drei Lehrkräften gestaltet die individuellen Lerneinheiten in kleinen Gruppen. Umrahmt werden die Lerneinheiten von einem abwechslungsreichen, erlebnispädagogischen Programm, das von Mitarbeitern des Evangelischen Jugendwerks in Kirchheim organisiert wird.

Das Angebot richtet sich vor allem an Schüler, die in einem oder mehreren der Hauptfächer nur befriedigende bis ungenügende Noten erreichen. Maximal 25 Schülerinnen und Schüler können daran teilnehmen. Anmeldeschluss ist Dienstag, 28. Juni.

Anmeldungen und weitere Informationen wurden an alle betreffenden Schulen in Kirchheim und Umgebung verteilt. Der Info- und Anmeldeflyer steht auch auf der Homepage des Evangelischen Jugendwerks unter www.ejki.de zum Download bereit. pm

Anzeige