Kirchheim

Sorgenkind Afrika

Vortrag Ludwig Kirchner lebt in Nigeria. In der Minibar teilt er Erfahrungen.

Kirchheim. Der ehemalige Kirchheimer Stadtrat Ludwig Kirchner berichtet am Donnerstag, 15. Juni, um 20 Uhr unter dem Motto „Afrika zwischen Zukunftsoptimismus und Abwanderung“ über seine Arbeit in Kenia und Nigeria. Der Vortrag findet in der Kirchheimer Minibar statt. Kirchner arbeitet für die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit und Entwicklung. Nach Jahren in Kenia arbeitet er jetzt in Nigeria. Ein Land, das bald mehr Einwohner als Europa haben wird. Es ist ein Land der Gegensätze, es hat extrem reiche Einwohner und gleichzeitig viel Armut. Christen und Muslime leben friedlich zusammen und fürchten sich vor dem Terror der Boka Haram. Der Eintritt zum Vortrag ist frei. Kirchner wurde vom Landtagsabgeordneten Andreas Kenner eingeladen. pm


Anzeige