Kirchheim

Sperrung wegen Straßenarbeiten

Symbolbild

Verkehr Vom heutigen Montag bis einschließlich Mittwoch, 10. Juni, wird der Bahnübergang in der Einsteinstraße in Kirchheim zurückgebaut und ist in dieser Zeit voll gesperrt. Das hat die Stadtverwaltung bekannt gegeben.

Eine örtliche Umleitung über die Jesinger Straße - B 297 - Lenninger Straße - Eichendorffstraße - Aichelbergstraße - Bulkesweg - Tannenbergstraße und umgekehrt werde entsprechend ausgeschildert, heißt es weiter.

Fußgänger können die Einsteinstraße weiterhin durch einen provisorischen Fußgänger­überweg erreichen. Es kann jedoch bei den Aus- und Einbauarbeiten zu kurzen Wartezeiten kommen.

Die Vollsperrung hat auch zur Folge, dass zahlreiche Bushaltestellen der Linie 165 von Montag bis Mittwoch nicht bedient werden können: Dazu zählen die Haltestellen Bohnauhaus, Bohnau und Otto-Hahn-Straße: Die Ersatzhaltestelle ist hier jeweils die Haltestelle Tannenbergstraße oder die Linie 161 bis Bulkesweg. Ebenso können die Stationen Willi-Bleicher-Straße, Heinkelstraße und Einsteinstraße nicht angefahren werden: Ersatzhaltestelle ist hier jeweils die Haltestelle Fauslerstraße oder Stadion. pm

Anzeige