Kirchheim

Spielespaß statt Ferienfrust

Freizeit Gesellschaftsspiele bringen Leben in die Bude und können an den Ferientagen für einen lockeren Zeitvertreib sorgen. Hier gibt es Tipps zu Neuheiten, die empfehlenswert sind. Von Tanja Liebmann

Wer knackt zuerst den dreistelligen Code und ist ein Meisterdetektiv? Um diese Frage geht es bei dem Spiel „The Key - Raub in de
Wer knackt zuerst den dreistelligen Code und ist ein Meisterdetektiv? Um diese Frage geht es bei dem Spiel „The Key - Raub in der Cliffrock Villa“. Fotos: Tanja Liebmann

Schluss mit Langeweile und Lockdown-Sorgen: Es gibt genügend schöne Spiele, mit denen Familien und Freunde während der Pfingstferien kurzweilige Stunden erleben können. Nachfolgend gibt es Empfehlungen für unterschiedliche ...

plsnAregtuerp udn

 

iehcktseGc

nneW sua ieren ppgSikaecnelu inee laKblenruh tim wize Enbeen ,nestthet amhtc asd iosptch cknE.idur Nhco ,zdua nnwe fua eid Eneeb nefeknldu ndilsEeeet rdenw.e Zu cauh nei nZrloiererfh tim ftnTopkoe nud .älbnSe cWelh ieen eFrued itmueg ge,nlra-KtePrei enedn schi ied gfebaAu elt,stl edi tDiemaann afu ide eeurtn beneE uz losA :slo rhRo ni tglnSuel ieb,nnrg uelgK rchud asd rRoh nkulrle slesna nud fenfoh, ssda eein gtue otaKboninim asu nSieetn ncha nunet utpzrel. fau rde igznee hwclee Etlsdeinee geeebangb ewrned mu nbee eenj uz tgernrta.e tiFz:a zaGn felikfgni auch mit rsieiHdnnesn ebilsrpa.

rlKlue ovn eirstKn Hiees sti eib tSidchm ilepeS irheseencn dnu zwei sbi ievr rpeSeli ba füfn ehn.aJr

rFü kercoZ

lcW eh nie Gireches, eFedur udn - bie nud its sebdei b.aide ieW il,echrrh wnen nma als zreiegin ieen eslnI imt eolvrrewlt utBee rnetsetau udn kaisrbnaese kn.na Dcoh helwc nie hc,eP newn die pitrleseiM in die ueQre mekmon. In dreej Rdnue hentes rdie eInlsn zur hlaW dun ied Slpieer chsi erp hgereeim trKea n,sndieeetch ow sie linlwoenh. nLadne reemher croekZ ma lesnbe rtO, neehnietdsc erw eid eetBu mkbtmoe ored bo ies glenei eibnbel s.mus Da nuRed um ndReu dre fZllau nde Wetr der eteBu imtsetbm nud edi ielrpeS mirem edrwie uen npnlea n,nnköe sti se erhm als epasnn,dn rew dne logfEr fnienarhe id.wr zait:F eeearnnbi,durefvn uatl nud ltiu.gs

K nnonae ndu bnoeulnD vno ahcMlie hahSctc tis ebi uaPsgse lepieS ecesnihern dnu zewi isb veri lperieS ba escsh Jane.hr

 

eSpi el für drnedreitnikregnaK stalib nud borstu s.ien s.ad Zarw mna n,mniee dass tdseechicirnlhu gnela taenKo,tr edi ni hcizletS sde aspinepllS cksteegt dewrne, lhctie brvigeene cohD etwi .lgehtfe dnU asd tis hcau gut s,o ennd tis das heZein ndu kStence rde Kartetno asd A dun O eesisd Sespl.i ieD Kreidn nebha dei A,ebgafu anoKrtet uz ,nnfeid nnde nur ied sei .laenehtb reD uCol i:ts mA nneügr leebtOir red ehits n,aimnde asw ishc tdnurera ert.brvgi Wer tha ma iseetmn roed knna schi dei lnlteSe gut ree,knm mu eeids zu need?mi riPam t,si dass asd pSlei auch im aeTm tegipsle weedrn knna. Ftia:z rgilkzewui nud stg.aeettl

ppyaH unnyB ovn yggeP onwrB tsi bie lBue msedeng/aAoOre heisenencr und nie ibs evir pieSlre ab ired aJr.hne

ü rF erpsTileema

its nie Kane,prtlies eib mde ied eSrepli ichnt netrdiniame nedre Zeli ,its eivle rnKtae .uaznlegeb rVei tesneh ruz .alWh sngAilerdl die apssedenn rnteaK otrd urn in tuiasefregned goeifRhenle dnel.an S:cihpr etgLi ni rde laeunb eRihe inee belau V,eir drfa otdr kneie aulbe irDe mreh egtgle n.weerd iWe t,gu ssad die itm nlboSemy sgettnttaeuase teKran aerelzchih tistckhea enebti - aewt ,eid niee tiseerb enedlgie etKar eweidr eefntrnen uz Widr es mde mTae ,neligeng ned tsbeen geW dre ebAgla zu fendin und nchit ni der aesasckgS zu neldn?a tFi:za listl ndu rn.oresuaefrddh

lSi coine von eraCs Cemzo idrnnoeaB sti ebi ohZc nseenrheci nud wiez isb vrei epiSler ba nezh erhJa.n

 

tetkeDive

li hceG vor:gew Kye - bRua ni rde Corlkciff its chua iellena ia.berslp So cihrigt ndsnenap rwid ebar dei eNuhtei, enwn eremher lepieSr macieth.nm reeJd aht ndan ads elZ,i ider zu mu innee rseltendielgi doeC uz nen.kcak lsA liHfe relteahn edi ipSerle terminut eni higemsee ,bTuelaa ufa emd esi wseiieHn rmerankei - t,awe ob der eeni llireB trgu und uaf whecle Weies er sit. eDi esiewiHn hsetne fua ntrKa,e ide hsrnieclutihcde eevil tEusgtreimkpnlunt iffKginle t:is Die rlpSiee lgibeieb leiev aetrnK ene,zhi chod je rwnigee mnreuittEutplnkgs sei das ancKnke dse deCos dsoet bs.erse zatiF: enzhindae udn nhvpa.sclrslou

ehT eyK - buRa ni der kfCioflrc ilalV von Tosmah Sgni tsi bei baHa rnceeiehsn dnu eni ibs ivre rileepS ab ahct a.nrehJ

Weitere gelungene Spiele-Neuigkeiten

Chakra von Luka Krelza, erschienen bei Game Factory. Ein bis vier Spieler ab acht Jahren. Fazit: Abstraktes Tüftelspiel, sehr reizvoll.

Lernen Lachen Selbermachen, Silbenspaß, erschienen bei Ravensburger. Zwei bis vier Spieler ab sieben Jahren. Fazit: Stimmiges Lernspiel für Grundschüler.

Pencil Nose, erschienen bei Piatnik. Drei oder mehr Spieler ab acht Jahren. Fazit: Lustiges Party- und Zeichenspiel.

Rollo, erschienen bei „HUCH!“. Zwei bis sechs Spieler ab vier Jahren. Fazit: Sammelspaß mit Bilderwürfeln.

Spirits of the wild von Nick Hayes, erschienen bei MATTEL Games. Zwei Spieler ab zehn Jahren. Fazit: Herausforderndes Taktikspiel. tan