Kirchheim

Stadtbücherei lockert Corona-Einschränkungen

Stadtbücherei öffnet wieder nach Coronapause
Stadtbücherei öffnet wieder nach Coronapause. Foto: Markus Brändli

Kirchheim. Seit gestern gelten in der Stadtbücherei Kirchheim gelockerte Corona-Einschränkungen. Mit Einhaltung des AHA-Prinzips - Abstand, Hygiene, Alltagsmaske - geht es für die Nutzer der Stadtbücherei einen weiteren Schritt in Richtung Normalität und freiem Zugang zu Wissen und Informationen.

So stehen in der Stadtbücherei ab kommender Woche wieder eine begrenzte Zahl von Lese- und Arbeitsplätzen zur Verfügung. Damit kann das Zeitungs- und Zeitschriftenangebot wieder vor Ort genutzt werden. Die Tische sind mit dem erforderlichen Abstand aufgestellt, können jedoch nur von jeweils einer Person genutzt werden. Ein Internetplatz ist wieder für das zeitlich begrenzte Surfen freigegeben, auch der Münzkopierer ist wieder zugänglich.

Zu beachten ist, dass der gleichzeitige Zugang zur Stadtbücherei auf 30 Menschen begrenzt ist. Zudem muss in der Stadtbücherei ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Das digitale Angebot der Stadtbücherei mit Onleihe, den Munzinger Datenbanken, der Musikdatenbank Freegal und Brockhaus Digital ist jedoch nach wie vor rund um die Uhr für Nutzer verfügbar.pm

Anzeige