Kirchheim

Stetes Kreisen um die Kasse der Kommune

Ruhestand Kirchheims bisherige Stadtkämmerin Helga Kauderer verabschiedet sich aus dem Gemeinderat.

Helga Kauderer
Helga Kauderer

Kirchheim. Oberbürgermeisterin Angelika Matt-Heidecker hat im Kirchheimer Gemeinderat die Stadtkämmerin Helga Kauderer offiziell verabschiedet. Vor 40 Jahren war Helga Kauderer in den Dienst der Stadt getreten, nachdem sie 1971 in Jesingen - das damals noch selbstständig war - ihre Inspektorenlaufbahn begonnen hatte. 1986 wurde sie aus dem Beamtenverhältnis entlassen, weil sie sich ganz auf die Familie konzentrierte. „Das ist heute nicht mehr vorstellbar“, fügte die Oberbürgermeisterin an, die damit auch auf den Wandel der Zeiten hinwies.

1995 schließlich kam die Stadt von sich aus wieder auf die einstige Verwalterin der Stadtkasse zu. Trotz mancherlei „Ausflügen“ in andere Ressorts hat Helga Kauderer stets der Kämmerei die Treue gehalten. 2006 wurde sie stellvertretende Leiterin und 2014 dann die Leiterin der Abteilung Finanzen. „Sie haben mit Ihrem Team in der Verwaltung viel dazu beigetragen, dass wir da stehen, wo wir heute stehen“, würdigte die Rathauschefin das Wirken Helga Kauderers. Andreas Volz


Anzeige