Kirchheim

Toben, plauschen und entspannen

Kirchheim. Ein Kind zu bekommen, es zu lieben, zu stärken und durch sein Leben zu begleiten, ist eine Herausforderung. Mit dem offenen Kleinkindtreff „Stärke“ möchte das Mehrgenerationenhaus Linde junge Eltern zusammenbringen, damit sie sich mit anderen Eltern austauschen, mit einer Fachkraft ins Gespräch kommen oder einfach eine kleine Auszeit genießen können, während die Kleinen im Garten spielen und toben dürfen. Nach einer langen Corona-Pause mit vielen Einschränkungen öffnet der „Stärke“-Kleinkindtreff nun wieder seine Türen und freut sich über neue Gesichter. Neben einem kleinen Frühstück erwartet die jungen Familien jeden Dienstag von 9.30 bis 11.30 Uhr ein buntes Programm mit vielen nützlichen Informationen rund ums Thema Babys und Kleinkinder. Der „Stärke“-Kleinkindtreff wird gefördert vom Landesprogramm „Stärke“ und lädt nun schon seit zehn Jahren frisch gebackene Eltern mit ihren Babys und den größeren Geschwistern zu einem fröhlichen Beisammensein ein. Anmeldung oder Corona-Testung sind nicht notwendig, das Angebot ist kostenlos. Weitere Informationen bekommt man bei der Linde, erreichbar unter der Nummer 0 70 21/4 44 11.pm


Anzeige