Kirchheim

Training: Sicher unterwegs mit den Pedelecs

Verkehr Auf dem Martinskirchplatz findet ein Sicherheitsfahrtraining für Seniorinnen und Seinoren statt.

Fahrradfahren mit Eletro-Unterstützung will geübt werden. Foto: Daniela Haußmann

Kirchheim. Am Dienstag, 26. Oktober, findet von 14 bis 16.30 Uhr auf dem Martinskirchplatz in Kirchheim ein E-Bike-Sicherheitsfahrtraining für Seniorinnen und Senioren statt. Veranstalter sind der Bürgertreff, das „wirRauner“ und „buefet“ in Kooperation mit dem Kreisseniorenrat Esslingen, der Präventionsabteilung der Polizei Reutlingen, der Abteilung Soziales der Stadtverwaltung und der evangelischen Kirche.

Pedelecs schonen die eigenen Kräfte und bringen einen schnell und umweltfreundlich ans Ziel. Doch viele Nutzerinnen und Nutzer unterschätzen die Geschwindigkeit und das Gewicht der elektrischen Fahrräder. Beides sorgt für ein anderes Fahr- und Bremsverhalten. Damit steigen auch die Unfallzahlen – teilweise mit schweren Folgen. Besonders ältere Menschen verunglücken häufig mit dem E-Bike. Um solche Unfälle zu vermeiden, bieten die drei Vereine gemeinsam mit ihren Unterstützern dieses Training an. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten das notwendige Wissen zur Technik, zu rechtlichen Fragen und Informationen über die neuesten Verkehrsregeln. In einem praktischen Teil werden besonders das Anfahren, Bremsen, Anhalten, Ausweichen und die Einschätzung der Geschwindigkeit geübt.

Die Teilnehmerzahl ist auf 14 begrenzt. Pedelec und Fahrradhelm müssen mitgebracht werden. Interessierte können sich bis Donnerstag, 21. Oktober, entweder persönlich anmelden beim Bürgertreff von Montag bis Freitag zwischen 10 und 12 Uhr oder unter der Nummer 0 70 21/4 77 46. pm

 

 

Anzeige