Kirchheim

Verletzter bei Schlägerei auf dem Weindorf

Konflikt In der Bärenlaube kommt es zu einer Auseinandersetzung, weil ein Mann zum Gehen aufgefordert wird.

Kirchheim. In der Nacht von Freitag auf Samstag ist es auf dem Kirchheimer Weindorf zu einer Schlägerei gekommen. Wie die Polizei dem Teckboten gegenüber bestätigt hat, kam es gegen 0.30 Uhr in der Bärenlaube zu Unruhe. Offenbar waren drei Männer wegen ihres Verhaltens aufgefordert worden zu gehen. Zwei folgten dieser deutlichen Bitte, einer jedoch wehrte sich und schlug einen 57-Jährigen Mann nieder. Dieser ging zu Boden und kam so unglücklich auf, dass er eine Verletzung am Kopf erlitt und die Nacht im Krankenhaus verbringen musste.
Dem Täter und seinen beiden Begleitern gelang es zu fliehen. Nun fahndet die Polizei nach dem unbekannten Schläger.

Das Kirchheimer Weindorf geht am heutigen Sonntag, 19. August, nach zweieinhalb Wochen zu Ende. In einer vorläufigen Bilanz vor wenigen Tagen hatten die Organisatoren noch die vorbildliche friedliche und ausgelassene Stimmung in diesem Jahr gelobt. tb/Archiv-Foto: Carsten Riedl


Anzeige