Kirchheim

Versammlung des Vereins Ny Hary

Information Am Donnerstag wird über das madagassische Projekt „Alabri“ berichtet. In dem Heim wohnen rund 70 Schüler.

Kirchheim. Zum „Ny Hary-Tag“ lädt der gleichnamige Verein zur Förderung der Jugendbildung auf Madagaskar am Donnerstag 6. April, um 19 Uhr in den Rotkreuz-Saal des Technischen Zentrums, Henriettenstraße 86, ein. Projektleiter Stefan Büschelberger berichtet über das Projektes „Alabri“. „Alabri“ ist ein Wohnheim für rund 70 Schüler einschließlich einer Schülerspeisung für über 200 Kinder aus besonders bedürftigen Familien, das vom Verein betrieben wird. Jana Burggaller und Theresa Baumann erzählen über ein ereignisreiches Jahr als Volontärinnen im Projekt.

Präsident Michael Haußmann, Vizepräsidentin Veronika Weiß und Kassiererin Elke Kleuren geben über die Entwicklung des Vereins und die Finanzen Auskunft. Handarbeiten und Gewürze aus Madagaskar können gegen eine Spende mitgenommen werden. Infos gibt es auch im Internet unter www.ny-hary.de.pm


Anzeige