Kirchheim

Verzweifeln und Hoffen

Der Kammerchor Baden-Württemberg unter der Leitung von Jochen Woll ist am kommenden Sonntag in Kirchheim zu Gast.Foto: pr
Der Kammerchor Baden-Württemberg unter der Leitung von Jochen Woll ist am kommenden Sonntag in Kirchheim zu Gast.Foto: pr

Kirchheim. Am Sonntag, 12. März, um 17 Uhr ist der Kammerchor Baden-Württemberg in der Kirche Maria Königin in Kirchheim zu Gast. Das Ensemble präsentiert sein aktuelles A-cappella-Programm: „ACH HERR - Verzweifeln und Hoffen in Werken von Bach bis Reger“. Darin widmet sich der Chor thematisch der Verzweiflung und der Hoffnung, dem Verzagen und der Zuversicht in herausragenden Werken der Chormusik aus 400 Jahren: Es erklingen Werke der Bachfamilie, von Johannes Brahms und Knut Nystedt. Höhepunkt wird die höchst anspruchsvolle und ergreifende Motette „Ach, Herr, strafe mich nicht in deinem Zorn“ von Max Reger sein. Der Eintritt ist frei. Um Spenden zur Deckung der Kosten wird gebeten.

Der Kammerchor Baden-Württemberg unter der Leitung von Jochen Woll zählt zu den herausragenden Kammerchören im Lande. Als landesweites Ensemble wird er direkt von der Landesregierung Baden-Württemberg sowie dem Kulturamt der Stadt Stuttgart gefördert. Mit ausgewählten Choristen aus ganz Baden-Württemberg können außergewöhnliche und anspruchsvolle Konzertprogramme verwirklicht werden. pm


Anzeige